Bike Benefit Spendenkampagne

Gestern endete mit einer Scheckübergabe für die Bike Benefit Spendenaktion zugunsten der Step gGmbH Radstation am Hauptbahnhof die diesjährige Bike Citizens Kampagne der Region Hannover. Das Spendenziel von 2.000 Finneros wurde durch die teilnehmenden Radfahrenden voll erreicht. Das hannoversche Wohnungsbauunternehmen hanova wandelte die Finneros in Form eines Spendenschecks in 2.000.- Euro um.

Überreicht wurde der Spendenscheck durch den Marketingleiter von hanova, Frank Erblich. Die Betriebsleiterin der Step gGmbH, Frau Nordiek nahm den Scheck dankend an und wusste auch gleich davon zu berichten wie die Mittel eingesetzt werden.

Mit den Step Radstationen am Hauptbahnhof bringt die Step gGmbH eine soziale Komponente in die Verkehrswende. Fahrradwaschanlage, Fahrradparkhaus und ein Radverleih mit modernen E-Pedelecs sind wichtige Serviceangebote an einem Ort, an dem Pendler mit Zügen in die Stadt kommen und von dort komfortabel ihre Ziel ansteuern. In den genannten Bereichen werden Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensentwürfen wieder in ein geregeltes Arbeitsleben integriert und Lernen hier Vieles für ihren weiteren Lebensweg. Da hier oft mit 1.- Euro Regelungen die Integration in den Arbeitsmarkt vergütet wird, werden die 2.000.- Euro gezielt bei den Mitarbeitern eingesetzt.

Übrigens, die Fahrradwaschanlage läuft auch im Herbst und Winter auf Hochtouren und wartet auf Eure Räder.