FFF Fahrrad Demo

Niedersachsen Streik 03.09.

Am 03.09. organisieren Ortsgruppen aus ganz Niedersachen, kurz vor den Kommunalwahlen, eine landesweite Sternfahrt nach Hannover. Mit Fahrrädern starten sie in Peine, Wunstorf, Hildesheim und der Wedemark.

Über 20 Organisationen haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ein starkes Zeichen für Klimagerechtigkeit und eine Verkehrswende in Niedersachsen zu setzen, denn aktuell ist der Verkehrssektor einer der größten Problemsektoren im niedersächischen Klimaschutz: Für Radwege fehlen an allen Ecken und Enden Geld und Personal, während drei neue Autobahnen gebaut werden, der ÖPNV wird kaum attraktiver, während das Land sich regelmäßig auf Bundesebene für Abwrackprämien und ähnliche Förderungen für Autos stark macht. In einer früheren Fassung des niedersächsischen Klimagesetzes (NKlimaG) hatte das Land sich mit soger noch schwächeren Einsparzielen, als sie vom Bundesverfassungsgericht kassiert wurden, auf seine Rolle als “Durchfahrtsland” für motorisierten Verkehr berufen.

Fridays for Future fordert ein ganzheitliches Umdenken in der niedersächischen Verkehrspolitik, um ambitionierte Klimaziele sozial gerecht erreichen zu können. Im Fokus müssen nicht der motorisierte Individualverkehr stehen, sondern eine Reduktion des Autoverkehrs zugunsten eines attraktiven ÖPNV, eine starke Förderung des Rad- und Fußverkehrs und ein Ausbau des Fernschienennetzes für große Strecken und den Gütertransport.

Weitere Infos zur Demo: https://www.facebook.com/fridaysforfuturehannover