Innenstadtdialog #2

Es läuft. Seit gestern passt nun auch das Wetter. Stürmische Windboen ließen die Beachflag des ADFC über den Marktplatz wehen. Glücklicherweise konnten wir mit einem Zeltgewicht aushelfen. Unser Bike Citizens Infostand erwies sich als sturmerprobt und so konnten wir uns auf spannende Rennen beim Velosprint und interessante Gespräche mit Menschen konzentrieren, die sich auf dem umgestalteten Platz sichtlich wohl fühlten. Wir informierten über die laufende Bike Benefit Kampagne https://bikebenefit.bikecitizens.net/hannover/ und erlebten einen neuen Tagesrekord beim 200 Meter Goldsprint, der erstmals unter der 10 Sekunden Marke landete. Auch am Freitag und Samsatg sind wir mit dem Velosprint am Marktplatz. Kommt doch mal auf einen sportlichen Abstecher vorbei und gewinnt einen unserer tollen Preise.

Neben unserem sportlichen Angebot diskutieren wir aber auch mit euch über die Stadtexperimente und Ideen für die Verkehrswende. Am zweiten Tag trafen sich dazu an der Marktkirche Vertreter des ADFC Stadtverband, Martin Prenzler von der Citygemeinschaft, Elke van Zadel als Vorständin von Üstra und Regiobus, Anja Floetenmeyer-Woltmann von der HAZ sowie Vertreter der Marktkirche und weitere interessierte Bürger. In dieser Runde wurde ergebnisoffen diskutiert und Veränderungen aus unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet. Eine lebhafte Diskussion machte dem Titel „Innenstadtdialog“ alle Ehre.