Unterwegs mit Jash.One

Für unseren Videodreh zum Tour der Woche Video trafen wir auf den Spraykünstler Jascha Müller a.k.a. Jash.One, der uns durch ein für viele unbekanntes und buntes Hannover führte. Er zeigte uns von kleinen versteckten Werken bis zu haushohen Bildern eine Auswahl verschiedenster Werke. Jascha ist einer der Organisatoren des Hola Utopia Festivals. Wer mehr darüber erfahren möchte, schaut sich einfach mal unser Video mit Jascha an https://www.velohannover.de/tour-der-woche/

Übrigens, Jascha ist überzeugter Radfahrer und kam zum Dreh mit einem Lastenrad, welchem man den täglichen Einsatz deutlich ansah. Für ihn die logische Bewegungsform, wenn es gilt den Familienalltag zu managen und die Kinder durch die Stadt zu kutschieren.

Für Jascha bedeutet Graffiti nicht nur, seine künstlerische Ader auszuleben, sondern auch, den Menschen eine Freude zu machen. Die aktuelle Architektur setzt auf Zweckmäßigkeit und Funktionalität, das kann sehr schnell bedrückend wirken. Bunte Fassaden sind da ein gutes Mittel um mehr Lebensfreude und gute Laune in den Alltag zu bringen. Dass er damit richtig liegt, zeigt er uns auf dieser Tour auf der wir immer wieder von ihm hören, dass hier ist von mir und das und ……..

Macht euch doch einfach mal selbst ein Bild. Ladet euch das Tour PDF zum Video herunter. Entdeckt Hannover und vergesst nicht ein Foto eures Fahrrads vor einem Graffiti zu machen.